B√ľrstenkammer

Technik f√ľr Koiteich und Garten

Moderator: San

Re: B√ľrstenkammer

Beitragvon Teich4You » Mo 27. Nov 2017, 06:36

Bjoern hat geschrieben:
Teich4You hat geschrieben:Gibt es bereits Bilder vom fertigen Zustand?


Falls du mich meinst .... N√Ė. Zweite Becken ist noch nicht da und habe bisher auch keine Zeit daf√ľr.

Gruß Björn


Jo meinte dich. :)
Benutzeravatar
Teich4You
 
Beiträge: 192
Bilder: 36
Registriert: Di 15. Dez 2015, 07:52
Wohnort: bei Peine

Re: B√ľrstenkammer

Beitragvon critter » So 25. M√§r 2018, 18:45

Hallo Björn,
gibt es denn jetzt schon was neues ??
Beste Gr√ľ√üe Mario
critter
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 2. Mai 2017, 08:57

Re: B√ľrstenkammer

Beitragvon Bjoern » Fr 30. M√§r 2018, 09:59

critter hat geschrieben:Hallo Björn,
gibt es denn jetzt schon was neues ??



Moin,

ja ... um Pfingsten gehts los. Die Becken stehen schon mal so wie sie in den Filterkeller kommen

Gruß Björn
Dateianhänge
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2002
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: B√ľrstenkammer

Beitragvon critter » Sa 31. M√§r 2018, 06:34

Moin Björn,

kommt ausser den beiden Behältern noch etwas in den Filterkeller?
Was machst du in den 2. Behälter , Japanmatten, Helix ?
Wieviel Flow ist später Mal geplant ?
Bin gespannt auf Bilder usw. nach Pfingsten.
Beste Gr√ľ√üe Mario
critter
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 2. Mai 2017, 08:57

Re: B√ľrstenkammer

Beitragvon Bjoern » Sa 7. Apr 2018, 08:00

Moin Mario,

ja ein Pumpenschacht kommt noch mit rein um das "Abwasser" in die Regentanks zu pumpen. In das zweite Becken kommt eine Trennwand und wird in bewegt und statisch geteilt. Vorwiegend werd ich Hel X und Siporax verwenden. Vom Flow her hoffe ich dass ich Richtung 50m³/h komme. Mit der bisherigen Filteranlage und nur einem Skimmer war bei 38m³/h Schluß. Was letztendlich geht wird dann die Flowmessung belegen.

Gruß Björn
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2002
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: B√ľrstenkammer

Beitragvon Sandro-82 » Mi 16. Mai 2018, 20:18

Hallo,
da bin ich auch mal gespannt aber die 50 Kubik m√ľssten machbar sein. ;)

LG Sandro
Hersteller von glasfaserverstärkten Kunststoffteilen.

https://special-gfk-construction.de/shop/
Sandro-82
 
Beiträge: 502
Bilder: 0
Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:38
Wohnort: Oppach

Re: B√ľrstenkammer

Beitragvon Dunkan » So 10. Jun 2018, 01:32

Bjoern hat geschrieben:Moin Mario,

ja ein Pumpenschacht kommt noch mit rein um das "Abwasser" in die Regentanks zu pumpen. In das zweite Becken kommt eine Trennwand und wird in bewegt und statisch geteilt. Vorwiegend werd ich Hel X und Siporax verwenden. Vom Flow her hoffe ich dass ich Richtung 50m³/h komme. Mit der bisherigen Filteranlage und nur einem Skimmer war bei 38m³/h Schluß. Was letztendlich geht wird dann die Flowmessung belegen.

Gruß Björn


Interessant, hat es geplant?
Filterst du das Wasser, meine das Regenwasser.
Benutzeravatar
Dunkan
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 31. Mär 2018, 16:13

Re: B√ľrstenkammer

Beitragvon Bjoern » Mi 13. Jun 2018, 07:44

Moin,

nein das Wasser wird normal nicht gefiltert. Es sind insgesamt vier Tanks die gef√ľllt werden, miteinander verbunden sind, und somit ausreichend Zeit dass sich die Schwebeteilchen absetzen k√∂nnen. Wenn das Wasser schnell gebraucht wird setzte ich den Filterkorb in die Pumpe. Dies ist aber eher die Ausnahme. Als Regner verwende ich Gardena ZoomMaxx, Hunter Versenkregner und Wurfregner. Bei den Wurfregnern ist es relativ egal da diese eine sehr hohe Schmutztoleranz haben.

Gruß Björn
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2002
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: B√ľrstenkammer

Beitragvon Bjoern » Mi 13. Jun 2018, 08:35

Sandro-82 hat geschrieben:Hallo,
da bin ich auch mal gespannt aber die 50 Kubik m√ľssten machbar sein. ;)

LG Sandro


Moin Sandro, @all

ja die Berechnungen haben sich in der Praxis bestätigt ... 50m³ sind machbar ;) bei 2x110er BA, 1x50er BA und zwei SK 160mm/200mm
Die Skimmer m√ľssen noch nachgebessert werden - die sind am kotzen, aber das haste ja selbst gesehen und die kinetische Energie will ich noch besser nutzen um dem Hel X mehr Schwung zu verleihen ohne dabei den Nachlauf beim WW zu beeinflu√üen.
Insgesamt macht sich der Flow aber positiv bemerkbar. Leider seid ihr ein paar Tage zu fr√ľh da gewesen um den Unterschied sehen zu k√∂nnen. Die Feinteile waren am Sonntag Nachmittag so gut wie komplett verschwunden und das Wasser hat, 14 Tage nach dem Umbau bzw. 3 Tage nach Drehzahlerh√∂hung auch wieder seine Geschmeidigkeit ... nicht nur Oberfl√§chenglanz.
Bei den Einstellungen bzw. Messungen der Pumpe hat sich auch herausgestellt dass ab einem gewissen Wasserstand √ľber dem Zulauf von der Pumpe in den Teich die Leistungskurve negativ verschiebt. Bedeutet dass die Pumpe mehr Energie f√ľr den gleichen Flow ben√∂tigt. Dazu werd ich mal einen separaten Thread machen.

Hier noch ein paar Bilder von der Messung bzw. dem Umbau und der noch nicht fertigen Baustelle. Wenn alle Features verbaut sind gibt es nochmal Detailbilder von der Filteranlage.

An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmal bei Micha bedanken der mir am schwierigsten Tag (Becken in den Filterkeller) tatkräftig geholfen hat ... Danke !!!

Gruß Björn
Dateianhänge
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2002
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: B√ľrstenkammer

Beitragvon critter » Sa 21. Jul 2018, 15:37

Hallo Björn,
schaut gut aus die Geschichte, du hast ja die "normalen" B√ľrsten verbaut wie ist da der Aufwand beim reinigen , bzw. wie lang ist die Standzeit ?
Bei der FlowFriend wenn ich das richtig deute , 183 Watt bei 50m3 ist das ok?
Wie weit ist die Baustelle jetzt ,wieviel Fisch schwimmt bei dir ?
Beste Gr√ľ√üe Mario
critter
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 2. Mai 2017, 08:57

VorherigeNächste

Zur√ľck zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste