Stein zum Bepflanzen

Wo bekomme ich was zu welchem Preis

Stein zum Bepflanzen

Beitragvon Ulli » Mo 25. M√§r 2013, 00:03

Hallo zusammen,

mein Teich hat so eine Art Halbinsel als Flachwasserzone, die so ca. 20 bis 30 cm Tiefe hat (2. Bild). Dort habe ich heute Kiesel und Pflanzen, ich möchte aber gerne die Halbinsel neu gestalten und die Kiesel rausnehmen.
Hat jemand eine Idee, was man da machen könnte? Ich dachte erstmal an einen grösseren Stein wie auf dem Bild, den ich mit einem Gartenbonsai bepflanzen könnte, drumherum dann die grösseren Steine, die heute schon auf den Kieseln liegen. Ich kann bei Bedarf auch gerne noch ein paar Bilder oder Maße hochladen...

Weiß jemand, wo ich im Umkreis Stuttgart + 100 km so einen Stein wie auf dem 1. Bild bekomme? Sollte so ca. 50 cm hoch und mind. 40 cm im Durchmesser sein.

Vielen Dank f√ľr Eure Tips und viele Gr√ľ√üe

Ulli
Dateianhänge
Neben der edlen Kunst, Dinge zu verrichten, gibt es die edle Kunst, Dinge unverrichtet zu lassen.
(Lin Yu-Tang)
Benutzeravatar
Ulli
 
Beiträge: 41
Bilder: 0
Registriert: Do 10. Jan 2013, 23:49
Wohnort: Waiblingen

Re: Stein zum Bepflanzen

Beitragvon San » Mo 25. M√§r 2013, 07:25

Hallo Ulli,

Deine "Halbinsel" umgestalten wird schwierig. Viele Alternativen bieten sich Dir dabei nicht. Gr√∂√üere Steine oder einen gro√üen Stein ok, aber es soll im Gesamtbild ja weiterhin zur restlichen Gestaltung passen. Sonst m√ľ√ütest Du auch den Rest √§ndern um es stimmig zu gestalten. Eigentlich sieht die Halbinsel so doch gut aus. Was gef√§llt Dir daran nicht, bzw. was st√∂rt?
L.G. Franz

.......die Welt hinter mir lassend, komme ich oft an diesen
friedvollen Ort - der Geist hier ist der Geist des Zen.

Ryokan (1758 - 1831)
Benutzeravatar
San
Moderator
 
Beiträge: 1488
Bilder: 19
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:54
Wohnort: K√ľrten bei K√∂ln

Re: Stein zum Bepflanzen

Beitragvon Sischuwa » Mo 25. M√§r 2013, 12:57

Hallo Franz......
....fahr mal nach Remseck zum Kieswerk Krieger...dahat man eine große Auswahl verschiedenster Steine, auch Lochgestein...
Oder, wo ich gerne hingehe ist Pahlke in Backnang...auch gute Auswahl!
...es gr√ľ√üt das THILO lein...
Benutzeravatar
Sischuwa
 
Beiträge: 437
Bilder: 153
Registriert: Mo 15. Okt 2012, 20:57
Wohnort: Affalterbach

Re: Stein zum Bepflanzen

Beitragvon Ulli » Mo 25. M√§r 2013, 13:04

Hi Thilo,

Remseck ist gleich bei mir um die Ecke, da fahre ich mal hin und f√ľr den Tip in Backnang auch "danke", den kannte ich noch nicht... :)

Viele Gr√ľ√üe
Ulli
Neben der edlen Kunst, Dinge zu verrichten, gibt es die edle Kunst, Dinge unverrichtet zu lassen.
(Lin Yu-Tang)
Benutzeravatar
Ulli
 
Beiträge: 41
Bilder: 0
Registriert: Do 10. Jan 2013, 23:49
Wohnort: Waiblingen

Re: Stein zum Bepflanzen

Beitragvon Sischuwa » Mo 25. M√§r 2013, 14:22

Auch sehr zu empfehlen ist das hier:

http://www.naturstein-park.de/

...muass ma hald a bissle weiderfaahra!
Aber nur mal so zum stöbern und staunen, einfach genial!
...es gr√ľ√üt das THILO lein...
Benutzeravatar
Sischuwa
 
Beiträge: 437
Bilder: 153
Registriert: Mo 15. Okt 2012, 20:57
Wohnort: Affalterbach

Re: Stein zum Bepflanzen

Beitragvon Ulli » Mo 25. M√§r 2013, 20:12

Hi Thilo,

genau so einen Händler suche ich! Da kann man dann ein bisschen rumstöbern und dabei bekommt man dann auch gute Ideen, wie man's machen könnte! Wenn jetzt das weiße Zeug draussen noch weg wäre, kann ich loslegen. Bei dem Wetter kommt irgendwie keine Outdoor-Einkaufslaune auf :(

Danke und Gr√ľ√üle von nebenan.
Ulli
Neben der edlen Kunst, Dinge zu verrichten, gibt es die edle Kunst, Dinge unverrichtet zu lassen.
(Lin Yu-Tang)
Benutzeravatar
Ulli
 
Beiträge: 41
Bilder: 0
Registriert: Do 10. Jan 2013, 23:49
Wohnort: Waiblingen

Re: Stein zum Bepflanzen

Beitragvon Werner » So 22. Sep 2013, 20:52

Hi Ulli
Eine denkbar einfache aber leider nicht ganz billige Variante w√§r folgende,- umgebe den Stein mit Karnickeldraht und besorge dir Schmelzzement. Diesen l√§sst du fl√ľssig √ľber diesen Draht laufen, aber Vorsicht, er erkaltet rasend schnell und entwickelt dabei eine enorme Hitze so das du um Risse zu vermeiden ihn mittels nassen T√ľchernfeucht halten solltest .
Durch das stocken des Materials erh√§lst du so nach und nach eine Lava -Optik. Schade w√ľrde dir ja hier gerne ein Bild eines solchen Gebildes einstellen, aber wei√ü leider noch nicht wie ich das hinbekomme.
Es gibt aber ein schönes Buch welches dich durch intensive Anleitungen der Materie näher bringt. Wirst sehn die Möglichkeiten sind immens.

Das Buch heißt:

"Landschaften mit Bonsai gestalten"

ULMER-VERLAG

ISBN 3-8001-4441-7


Gruss
Werner
Werner
 
Beiträge: 4
Bilder: 0
Registriert: Mi 7. Aug 2013, 11:31


Zur√ľck zu Der Preis ist hei√ü

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast