Umgestaltung unseres Gartens

Alles rund um die japanische Gartengestaltung

Re: Umgestaltung unseres Gartens

Beitragvon weisser_kavalier » Fr 15. Nov 2013, 18:52

Wir sind doch jetzt geĂĽbt, 14t Humus dann 10t Split,
Euren Haufen machen wir mit links :D :D :D weg.
Morgen Abend werden unsere Arme so lang sein wie die eines Orangutans,...
Benutzeravatar
weisser_kavalier
 
Beiträge: 64
Bilder: 14
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 23:47

Re: Umgestaltung unseres Gartens

Beitragvon Willi » Fr 15. Nov 2013, 21:52

Bjoern hat geschrieben:Moin Micha,

wenn du denkst ihr seid mit eurem Haufen fertig..... falsch !!! Den hier habt ihr vergessen :lol:

Gruß Björn

Das sind doch gerade 10 Minuten Arbeit.....................................................................................................................................mit dem Bagger :D
Benutzeravatar
Willi
 
Beiträge: 312
Bilder: 2
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 22:22

Re: Umgestaltung unseres Gartens

Beitragvon Bjoern » Sa 16. Nov 2013, 05:02

Moin Willi,

mir fehlen die Worte motzi1 Du wĂĽrdest doch nicht im ernst, unseren handselektierten ĂĽber jahrtausende gereiften japanischen Edelsplitt, mit einem Bagger verteilen!!! :lol:

Gruß Björn
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2003
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: Umgestaltung unseres Gartens

Beitragvon Koido » Sa 16. Nov 2013, 05:51

Moin

smw1.1

......wie kannst du nur Willi? Dieser Splitt wird nur mit goldenen Schaufeln in mit Samt ausgekleideten Schubkarren verteilt!
Mach dir dabei nicht wieder den Rücken kaputt Björn, ist nicht mehr lang bis zum WE ;)

GruĂź Matze
Benutzeravatar
Koido
Administrator
 
Beiträge: 1588
Bilder: 170
Registriert: Di 1. Mai 2012, 18:43
Wohnort: Verden(Aller)

Re: Umgestaltung unseres Gartens

Beitragvon Willi » Sa 16. Nov 2013, 11:05

Und wenn man daran was arbeiten will braucht man dann einen Hubschrauber, damit das Gestein nicht beschädigt wird.
Und nicht vergessen, ein Dach darĂĽber machen, damit kein Vogel auf den Kies sch...en kann. :lol:
Die Erde auf meinem Grundstück ist schon seit dem Urknall gewachsen, also sehr antik, obbä dess is mä woschd, dou kummd dä baggä daß i mä mai greiz nid hi mach. ;)
Benutzeravatar
Willi
 
Beiträge: 312
Bilder: 2
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 22:22

Re: Umgestaltung unseres Gartens

Beitragvon Teich4You » Sa 20. Aug 2016, 09:01

Moin.
WĂĽrde mich interessieren, wie es hier weiter gegangen ist.
GruĂź
Florian

YouTube-Koi-Kanal und mehr! https://www.teichundgarten4you.com
DAS KOIFUTTER http://www.das-koifutter.de
Benutzeravatar
Teich4You
 
Beiträge: 193
Bilder: 36
Registriert: Di 15. Dez 2015, 07:52
Wohnort: bei Peine

Re: Umgestaltung unseres Gartens

Beitragvon Bjoern » Sa 20. Aug 2016, 18:34

Moin ...

es ist einiges nochmal verändert worden. Das Ziel im vorderen Gartenbereich ist fast erreicht, zumindest sind wir mit der Bepflanzung wie es jetzt ist zufrieden. Einiges an Arbeiten bzw. Baustellen und der Feinschliff sind noch zu stemmen. Die Neulinge müssen noch ankommen und wachsen. Der hintere Bereich wird dann die letzte große Baustelle mit Wasserfall, Onsen, Bachlauf usw. wobei der Bereich nur geschmeidig sein muss und keine Stilrichtung verfolgt wird. Müsste sonst den Poolbereich auch verstecken oder integrieren und da sehe ich dann eine Grenze des Hobbys. Hier ein paar aktuelle Fotos ... die keine Stunde alt sind.

Gruß Björn
Dateianhänge
... das wird der letzte grosse Stein der die nächsten Wochen noch gesetzt werden muss
...der hintere Bereich
...der hintere Bereich
Baustelle Eingangsbereich - Eingangstor und Wartehaus stehen noch aus - die Sichtschutzfelder dienen aktuell als Windfang
... so siehts untenrum aus wenn der Rüde regelmäßig markiert - Dach wird die nächsten Wochen auch fertiggestellt nachdem es keine Probleme mit den Paddlern bzw. dem Material gibt
... die Eiben im Hintergrund haben durch die Umsetzaktion und Bagger etwas gelitten - treiben inzwischen wieder neu aus
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2003
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: Umgestaltung unseres Gartens

Beitragvon Teich4You » So 21. Aug 2016, 08:38

Geil, danke fĂĽr das Update.
Sieht auf jeden Fall schon "volumiger" aus der Garten und man kann sich vorstellen wo die Reise hin geht.

Sind das zwischendrin immer mal wieder "normale" Rhododendren die du in Form gebracht hast?
Ich habe von der Sorte auch noch einige ältere Exemplare.
Allerdings nie in Form gebracht bisher.
GruĂź
Florian

YouTube-Koi-Kanal und mehr! https://www.teichundgarten4you.com
DAS KOIFUTTER http://www.das-koifutter.de
Benutzeravatar
Teich4You
 
Beiträge: 193
Bilder: 36
Registriert: Di 15. Dez 2015, 07:52
Wohnort: bei Peine

Re: Umgestaltung unseres Gartens

Beitragvon Sischuwa » So 21. Aug 2016, 09:09

Tolle neue Bilder...super, gefällt mir sehr!
Die Moosinsel am Sitzplatz mit Baum finde ich eine super Idee...
Danke fĂĽr die Bilder...
...es grĂĽĂźt das THILO lein...
Benutzeravatar
Sischuwa
 
Beiträge: 446
Bilder: 153
Registriert: Mo 15. Okt 2012, 20:57
Wohnort: Affalterbach

Re: Umgestaltung unseres Gartens

Beitragvon Bjoern » So 21. Aug 2016, 10:20

Moin ...

danke fĂĽr das Feedback, freut mich.
Ja das sind normale Rhodos die am Haus entlang als Randbepflanzung / Hintergrund dienen sollen. Am Teich ist einer der übers Wasser wächst.
Im hinteren Bereich sind es ein paar mehr ... Grundidee war ein Rhodogarten. Muss dazu sagen dass wir die Herbst 2015 geschenkt bekommen. Der ehemalige Besitzer ist mit seiner Veredelung am Ziel angekommen und somit die Mutterpflanzen alle entsorgt hätte. Haben dieses Jahr auch schon ganz annehmbar geblüht und bis auf zwei haben wir alle durchgebracht. Solche ungeplanten Aktionen verschieben natürlich alles andere wieder nach hinten.

Gruß Björn
Dateianhänge
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2003
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Vorherige

ZurĂĽck zu Japanische Gartengestaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste