Bakterien - Behandlungsversuche im Innenbecken

Alles rund um Krankheiten

Re: Bakterien - Behandlungsversuche im Innenbecken

Beitragvon Bjoern » Do 5. Dez 2013, 17:52

Helmut hat geschrieben:nach RĂĽcksprache mit dem Experten


Moin Helmut,

lass uns nicht dumm sterben und nenne den Experten endlich mal beim Namen ;)

Gruß Björn
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2001
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: Bakterien - Behandlungsversuche im Innenbecken

Beitragvon Helmut » Do 5. Dez 2013, 20:22

Na der Rainer Thanner
5bou
Bin Anfang nächsten Jahr bei ihm auf seinen Seminaren.
Helmut
 
Beiträge: 64
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 18:38

Re: Bakterien - Behandlungsversuche im Innenbecken

Beitragvon Ulli » Fr 6. Dez 2013, 00:04

Hallo Helmut,

zuerst noch nachträglich alles Gute zum Geburstag!!! :mrgreen:

Das sieht doch schon viel besser aus, Kompliment, wie Du die Koi wieder hochpäppelst. Ich hatte im Winter vor 2 Jahren auch ca. 3 Kg Fisch im gleichen Becken wie Deines und es ging gut. Also durchhalten!!!
Wenn ich etwas helfen kann, sag Bescheid, OK?

Viele GrĂĽĂźe
Ulli
Neben der edlen Kunst, Dinge zu verrichten, gibt es die edle Kunst, Dinge unverrichtet zu lassen.
(Lin Yu-Tang)
Benutzeravatar
Ulli
 
Beiträge: 41
Bilder: 0
Registriert: Do 10. Jan 2013, 23:49
Wohnort: Waiblingen

Re: Bakterien - Behandlungsversuche im Innenbecken

Beitragvon Helmut » Fr 6. Dez 2013, 07:59

Hi Ulli,

Vielen Dank. Wie hast du gefiltert? Was war in der ersten Kammer? War dein Wasser klar?
Meines war klar solange ich "nur" Acht koi drinnen hatte, nun ist es nicht mehr klar. Evtl. Habe ich auch etwas zu viel gefĂĽttert.

Danke
Helmut
Helmut
 
Beiträge: 64
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 18:38

Re: Bakterien - Behandlungsversuche im Innenbecken

Beitragvon weisser_kavalier » Fr 6. Dez 2013, 09:11

Servus Helmut,
erst mal klasse dass etwas Ruhe bei dir einkehrt.
Die Situation mit dem trĂĽben wasser habe ich auch und ich fĂĽrhe es auf zu gut gemeinte FĂĽtterung wie Kanne Brottrunk, Pellts u.u.u
GruĂź
Michael
Benutzeravatar
weisser_kavalier
 
Beiträge: 64
Bilder: 14
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 23:47

Re: Bakterien - Behandlungsversuche im Innenbecken

Beitragvon Ulli » Mo 9. Dez 2013, 00:46

Helmut hat geschrieben:Hi Ulli,

Vielen Dank. Wie hast du gefiltert? Was war in der ersten Kammer? War dein Wasser klar?
Meines war klar solange ich "nur" Acht koi drinnen hatte, nun ist es nicht mehr klar. Evtl. Habe ich auch etwas zu viel gefĂĽttert.

Danke
Helmut


Hallo Helmut,

habe über den Aufsatzfilter des Beckens gefiltert, mit Bürsten in der 1. Kammer und die Wabeneinsätze zusammen mit Japanmatten in den beiden anderen Kammern und sogar ohne UVC. Das Wasser war super-klar, weil ich jeden Abend ca. 30 % gewechselt und auch kaum gefüttert habe. Dann hatte ich etwas aufgesalzen, wegen relativ viel Nitrit im Wasser. Die Bürsten habe ich einmal die Woche sauber gemacht, die Japanmatten waren kaum verdreckt, mußte ich eignetlich sehr selten spülen.
Den Boden vom Becken habe ich einmal die Woche abgesaugt, da lag dann schon ein bisschen Dreck herum....

Viele GrĂĽĂźe
Ulli
Neben der edlen Kunst, Dinge zu verrichten, gibt es die edle Kunst, Dinge unverrichtet zu lassen.
(Lin Yu-Tang)
Benutzeravatar
Ulli
 
Beiträge: 41
Bilder: 0
Registriert: Do 10. Jan 2013, 23:49
Wohnort: Waiblingen

Re: Bakterien - Behandlungsversuche im Innenbecken

Beitragvon Ulli » Mi 18. Dez 2013, 23:01

Hallo Helmut,

berichte doch mal wieder, was Deine Koi machen. Interessiert uns doch brennend, ob es Fortschritte gibt!! 5bou

Viele GrĂĽĂźe
Ulli
Neben der edlen Kunst, Dinge zu verrichten, gibt es die edle Kunst, Dinge unverrichtet zu lassen.
(Lin Yu-Tang)
Benutzeravatar
Ulli
 
Beiträge: 41
Bilder: 0
Registriert: Do 10. Jan 2013, 23:49
Wohnort: Waiblingen

Re: Bakterien - Behandlungsversuche im Innenbecken

Beitragvon Helmut » Mi 25. Dez 2013, 09:35

Servus,

Den Koi geht es deutlich besser. Nitrit hat sich eingependelt und ist nur noch ein ganz klein wenig zu hoch - was ich mit salz ausgleiche.
Die hälfte der koi ist schon komplett verheilt, zwei der Nachzügler, welche ich noch nachträglich aus dem Teich geholt habe - und einer der anderen machen mir noch etwas Sorgen.
Werde die Sorgenkandidaten später gleich noch mal behandeln.

Frohe Weihnachten
Helmut
Dateianhänge
Neues Sorgenkind
Bei dem dachte ich nicht, dass das mit der Brustflosse wieder was wird, aber es wurde
Auch toll verheilt
Sehr schön verheilt
Helmut
 
Beiträge: 64
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 18:38

Re: Bakterien - Behandlungsversuche im Innenbecken

Beitragvon Willi » Mi 25. Dez 2013, 10:24

Das freud mich fĂĽr dich, sieht ja richtig gut aus, den anderen bekommst du auch wieder hin.
Benutzeravatar
Willi
 
Beiträge: 312
Bilder: 2
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 22:22

Re: Bakterien - Behandlungsversuche im Innenbecken

Beitragvon Holzi » Mo 31. Mär 2014, 12:25

hallo helmut,


wie geht es denn den fischen ?

wennst mal zeit findest, wäre ein kleines update super.
GruĂź Stefan

Carpe Diem
Benutzeravatar
Holzi
 
Beiträge: 324
Registriert: Do 9. Aug 2012, 19:56

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Fischkrankheiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast