Wahrscheinlich habe ich einen kranken koi

Alles rund um Krankheiten

Wahrscheinlich habe ich einen kranken koi

Beitragvon Tarnak » Sa 30. Aug 2014, 20:51

Als Neuling in diesem Forum und Anfänger bei der Koihaltung, sende ich gleich ein Bild,
mit der bitte um Vorschläge, was kann es sein und wie soll ich weiter verfahren.
Diesen Koi habe ich etwa ein Jahr und habe einen kleinen Teich mit wahrscheinlich zu vielen Fischen.[attachment=0]DSC_1299.JPG
Dateianhänge
Tarnak
 
Beiträge: 5
Bilder: 0
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 20:29

Re: Wahrscheinlich habe ich einen kranken koi

Beitragvon Bjoern » Mo 1. Sep 2014, 03:49

Moin Tarnak,

hol dir einen Koidoc an den Teich. Der zeigt dir dann auch eventuelle Missstände am Teich bzw. Filteranlage auf. Dein Paddler kann bakteriell angeschlagen sein oder auch nur Parasiten drauf haben, alles Vermutungen. Viel Zeit solltest du nicht mehr vergehen lassen, es wird langsam kälter. Wasserwerte schon überprüft ob da alles im Grünen ist ?

Gruß Björn
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2002
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: Wahrscheinlich habe ich einen kranken koi

Beitragvon San » Mo 1. Sep 2014, 06:15

Hallo Tarnak,

den Empfehlungen von Björn kann ich mich nur anschließen :!:
Was mir direkt noch so auffällt. Man kann getrennter Meinung sein, aber von Kiesel oder anderem Gestein auf dem Teichboden halte ich gar nichts. Schlamm und Modder nisten sich dort ein und eine vernünftige Teichhygiene wird schwierig.
Zu Deinem Problem nochmal zurück; Wenn Du schon selbst einräumst, kleiner Teich, Überbesatz, evtl. dann noch einen Filter der nicht leistungsstark genug ist; Umstände an denen zu arbeiten solltest ;)
L.G. Franz

.......die Welt hinter mir lassend, komme ich oft an diesen
friedvollen Ort - der Geist hier ist der Geist des Zen.

Ryokan (1758 - 1831)
Benutzeravatar
San
Moderator
 
Beiträge: 1514
Bilder: 19
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:54
Wohnort: Kürten bei Köln

Re: Wahrscheinlich habe ich einen kranken koi

Beitragvon Tarnak » Do 4. Sep 2014, 20:10

Hallo,
habe nun das wasser gemessen, sehr weich, KH 4 - GK- 5 - pH 6,5 alles andere im grĂĽnen Bereich.

Das neue Bild ist bei einem Salzbad erstellt.
Dateianhänge
Tarnak
 
Beiträge: 5
Bilder: 0
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 20:29

Re: Wahrscheinlich habe ich einen kranken koi

Beitragvon Bjoern » Fr 5. Sep 2014, 07:04

Moin Tarnak,

hast du in dem Zug gleich einen Abstrich gemacht ? Ein Salzbad ist schön und gut, solltest aber auch nach der Ursache suchen. Hast du irgendwas verändert oder ein Mittel in den Teich bevor die Rötung gekommen ist (z.B. Neuzugänge ect.)

Gruß Björn
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2002
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: Wahrscheinlich habe ich einen kranken koi

Beitragvon gĂĽnter » Fr 5. Sep 2014, 20:36

Hallo Tarnak,
KH 4 ist schon grenzwertig. Der KH-Wert sorgt für eine Pufferung des pH-Wertes. Bei niedrigem KH-Wert kann der pH-Wert stark schwanken. Ist er der pH-Wert sehr niedrig (=sauer) werden die Schleimhäute der Kois angegriffen.
GruĂź

GĂĽnter
gĂĽnter
 
Beiträge: 100
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 08:18

Re: Wahrscheinlich habe ich einen kranken koi

Beitragvon Tarnak » Mo 17. Nov 2014, 23:29

Schade, er hat nicht mehr lange gelebt.
Habe fuer eine Innenhaelterung gesorgt und mein
Wasserloch entsorgt.
Bin derzeit dabei einen kleinen Teich anzulegen.
VG
Tarnak
Tarnak
 
Beiträge: 5
Bilder: 0
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 20:29

Re: Wahrscheinlich habe ich einen kranken koi

Beitragvon Gynny » Di 18. Nov 2014, 06:16

Hey Ihr Lieben,
immer daran denken, die größten Teichprobleme sitzen immer vor dem Teich.
Lieben GruĂź Gynny ;)
Weniger ist mehr, aber noch weniger ist Garnichts mehr.
Benutzeravatar
Gynny
 
Beiträge: 486
Bilder: 9
Registriert: So 20. Mai 2012, 07:35
Wohnort: Grefrath

Re: Wahrscheinlich habe ich einen kranken koi

Beitragvon borger » Fr 5. Dez 2014, 18:47

gĂĽnter hat geschrieben:Hallo Tarnak,
KH 4 ist schon grenzwertig. Der KH-Wert sorgt für eine Pufferung des pH-Wertes. Bei niedrigem KH-Wert kann der pH-Wert stark schwanken. Ist er der pH-Wert sehr niedrig (=sauer) werden die Schleimhäute der Kois angegriffen.


Wie viel KH wĂĽrdest du denn als optimal bezeichnen?
Ich denke also bin ich!
Benutzeravatar
borger
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 19:19

Re: Wahrscheinlich habe ich einen kranken koi

Beitragvon Elkawe » Fr 26. Dez 2014, 09:30

Wie Sie schon gesagt, Sie haben zu viel Fischer im Teich, vielleicht ist es die Ursache. Ich empfehle, Sie Fischer angemessen dea Teiches darin setzen.
Jeder Mensch ist geheimnisvoll. Du hast gar keine Ahnung, wie gut oder schlecht er ist, bis du ihn wirklich kennst und die Wahrheit siehst.
Elkawe
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 25. Dez 2014, 11:01

Nächste

ZurĂĽck zu Fischkrankheiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast