Wieviel Flow ist wirklich nötig?

Fragen und Antworten rund um den Koiteich

Re: Wieviel Flow ist wirklich nötig?

Beitragvon Bjoern » Mo 16. Jun 2014, 08:29

Moin,

gibt es was Neues von der Front? Die Temperaturen sind da um gut zu f√ľttern.

Gruß Björn
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2002
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: Wieviel Flow ist wirklich nötig?

Beitragvon San » Mo 16. Jun 2014, 13:07

Hallo zusammen,

ja Bj√∂rn; es wird wieder richtig gef√ľttert und das ist wohl einer der Gr√ľnde warum ich nun wieder bei einer Umw√§ltzung alle zwei Stunden bin. H√§ftiger Algenwuchs der z. Teil nat√ľrlich auch im Filter landet, dann alles was die Koi nach einer guten Mahlzeit und auch sonst so zur√ľck lassen. Da reichte ein Flow von 15.000l/h bis18.00l/h nicht mehr. Nun fahre ich wieder knapp das doppelte und alles ist gut. F√ľr die √úbergangszeit im Fr√ľhjahr oder Herbst werde ich mir die dritte Pumpe (10.000sender mit 120 Watt) k√ľnftig sparen. Aber Sommers muss ich auf ca. 35.000l/h.
L.G. Franz

.......die Welt hinter mir lassend, komme ich oft an diesen
friedvollen Ort - der Geist hier ist der Geist des Zen.

Ryokan (1758 - 1831)
Benutzeravatar
San
Moderator
 
Beiträge: 1514
Bilder: 19
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:54
Wohnort: K√ľrten bei K√∂ln

Re: Wieviel Flow ist wirklich nötig?

Beitragvon Niwla » Mo 16. Jun 2014, 13:58

So seh ich das auch!
Niwla
 
Beiträge: 165
Registriert: So 3. Jun 2012, 19:00

Re: Wieviel Flow ist wirklich nötig?

Beitragvon Geisy » Mo 16. Jun 2014, 14:03

Hallo

Oh, das hätte ich nicht gedacht Franz, was hat der Rechner denn vorgegeben an Umwälzung bei dir?

Ich hatte sonst keine R√ľckmeldungen, wobei wenn es schlecht l√§uft h√§tte sich doch bestimmt jemand gemeldet.
Wie sieht es bei dir aus Björn?

Gruß
Norbert
Benutzeravatar
Geisy
 
Beiträge: 112
Registriert: Do 14. Mär 2013, 20:07

Re: Wieviel Flow ist wirklich nötig?

Beitragvon Bjoern » Mo 16. Jun 2014, 15:46

Moin,

von heftigem Algenwuchs war ich auch betroffen, allerdings erst kurze Zeit nach den Regentagen mit √ľber 100l/qm. W√ľrde das Algenwachstum von daher nicht auf den Flow schieben. Eigentliche Problem sehe ich darin dass der Schmodder in den Algen h√§ngt bzw. h√§ngen bleibt. Auch direkt neben dem Einlauf, wo die Str√∂mung am st√§rksten ist, haben sich die Schmutzw√∂lkchen beim Ausdrehen der Algen gel√∂st. Weiterhin hatten oder haben dieses Jahr viele Probleme mit Algen auch bei Flowraten von 1:1.
Da jetzt nur noch ein normaler Algenrasen vorhanden ist bleibt auch wieder der Teich sauber und sehe noch keinen Grund wieder mehr Flow zu fahren.
Franz hat im Vergleich nat√ľrlich mehr gedrosselt. Wenn ich mich recht entsinne sind es bei ihm 80000l die gefiltert werden m√ľssen plus einem Karashi :lol: Letztendlich laufen jetzt beide Anlagen auf √§hnlichem Niveau.

Gruß Björn
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2002
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: Wieviel Flow ist wirklich nötig?

Beitragvon San » Di 17. Jun 2014, 06:12

Hallo Ihr beiden,

da habe ich mich wohl etwas ungenau ausgedr√ľckt. Das Algenwachstum hat mit dem Flow mit Sicherheit nichts zu tun. Nat√ľrlich behindert das massive Algenwachstum in Verbindung mit dem gedrosselten Flow (wie von Bj√∂rn beschrieben ) zus√§tzlich die Teichhygiene. Aber grunds√§tzlich bin ich bei voller F√ľtterung ohne Einflu√ü der Algen mit der optischen Qualit√§t des Teichwassers unzufrieden. Die Suppe wurde nicht mehr so glasklar wie ich es gewohnt bin. Nachteilige Auswirkungen auf die Parameter der Wassers waren allerdings nicht messbar. Nach einem Tag mit einem Flow der alle zwei Stunden das Wasser durch den Teich zieht, ca. 35- 40.000l/h, war auch die optische Qualit√§t wieder i.O.. F√ľr die Zukunft passe ich den Flow der Futtermenge an. ;)
L.G. Franz

.......die Welt hinter mir lassend, komme ich oft an diesen
friedvollen Ort - der Geist hier ist der Geist des Zen.

Ryokan (1758 - 1831)
Benutzeravatar
San
Moderator
 
Beiträge: 1514
Bilder: 19
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:54
Wohnort: K√ľrten bei K√∂ln

Re: Wieviel Flow ist wirklich nötig?

Beitragvon Pille » Di 17. Jun 2014, 07:34

Hallo,

bei meinem 60 000 l Teich fliesen ca. 45 000 l / h durch den Filter.
Meiner Meinung nach ist nicht das Durchflussvolumen entscheidend, sondern ein sehr gutes Filterergebnis, was aber von vielen unterschiedlichen Faktoren abhängig ist.
Was nutzt es wenn ich 100 % des Teichinhaltes oder sogar noch mehr pro Stunde durch den Filter schicke, aber kein gutes Resultat damit erziele.
Es sollte also an erster Stelle ein guter mechanischer Filter und eine ausreichende Biologie stehen.

Gruss Heinz
Benutzeravatar
Pille
 
Beiträge: 32
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 07:46

Re: Wieviel Flow ist wirklich nötig?

Beitragvon Bjoern » Mo 14. Jul 2014, 16:56

Moin,

hab jetzt auch wieder aufger√ľstet. Gepumpt werden seit ca. 2 Wochen 40600 l/h brutto. Gleiches wie bei Franz nur etwas sp√§ter... die Optik vom Wasser hat mir nicht gefallen bzw. es wurde tr√ľb. Inzwischen ist es wieder glasklar :D
Hätte ja funktionieren können ;)

Gruß Björn
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2002
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: Wieviel Flow ist wirklich nötig?

Beitragvon Gadiba » Mi 23. Jul 2014, 13:14

ich habe eine flowsteuerung , indem ich meine pumpen per zeituhren schalte

im winter habe ich ca 30.000l
im fr√ľhjahr und herbst ca 40.000l
im sommer 60.000l. (effektif nur 57.500l /std)
zus√§tzlich schalte ich meine filterpumpen 2 * am tag f√ľr 30 min aus.
Grund: Ich nutze 2 * sifis und diese verschmutzen sehr schnell, wobei durch das abschalten und dem sauerstoffring diese wieder schnell sauber werden.

gerne w√ľrde ich noch mehr pumpen , jedoch meine 4 * dn100er zul√§ufe packen nicht mehr.

WER Hat eine tolle L√∂sung f√ľr mehr ZUlauf ???
LG Dieter alias gadiba
www.teich-im-web.de
Benutzeravatar
Gadiba
 
Beiträge: 160
Bilder: 5
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 20:18

Vorherige

Zur√ľck zu Rund um den Koiteich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste