Ne wieder Luftpolsterfolie. Todeskampf meines Koi

Fragen und Antworten rund um den Koiteich

Ne wieder Luftpolsterfolie. Todeskampf meines Koi

Beitragvon Cleomy » Mo 1. Mai 2017, 08:51

Hallo ihr Lieben. :|

Ich möchte euch heute vor Luftpolsterfolie warnen. Diese habe ich derzeit ja provisorisch im Einsatz.

Das kostet jetzt vielleicht einen meiner Koi das Leben. Er hat es irgendwie geschafft, auf die Folie zu kommen. Ich weiĂź nicht, wie lange er da schon lag, als wir eben aufgestanden sind, ich wollte die Fische fĂĽttern und habe ihn da liegen sehen, zum in ein ganz klein bisschen Wasser. Er atmet noch, liegt aber auf der Seite im Flachwasserbereich. Ich weiĂź nicht, ob er es schafft. Berichte weiter.
Cleomy
 
Beiträge: 184
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 19:24

Re: Ne wieder Luftpolsterfolie. Todeskampf meines Koi

Beitragvon Cleomy » Mo 1. Mai 2017, 09:13

Wir haben ihn jetzt aus dem Teich geholt und in eine verhältnismäßig kleine Box unter Belüftung gesetzt, um kurzfristig eine möglichst gute Sauerstoffkonzentration zu erreichen. Ob ich ihn später zurück in den Teich setze oder erstmal ins Quarantänebecken, entscheide ich je nach Verlauf. Ich hoffe, er packt es.

Scheiss Folie, vor genau sowas hatte ich immer Angst. Keine Ahnung, wie er es da drauf geschafft hat, ich vermute durch den Wind derzeit, hat sich Folie angehoben. Denn eigentlich ĂĽberlappt die ĂĽberall ordentlich.
Cleomy
 
Beiträge: 184
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 19:24

Re: Ne wieder Luftpolsterfolie. Todeskampf meines Koi

Beitragvon Cleomy » Mo 1. Mai 2017, 19:31

Wir haben Glück gehabt, er hat es überlebt. Habe sein Becken jetzt erstmal aufgesalzen, da er doch ganz schön Schleimhaut gebildet hat.
Cleomy
 
Beiträge: 184
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 19:24

Re: Ne wieder Luftpolsterfolie. Todeskampf meines Koi

Beitragvon drwr » Di 20. Jun 2017, 20:46

Hallo,

das lag aber nicht an der Folie, sondern an Deiner Handhabung. Ich benutze seit 8 Jahren eine Noppenfolie. Ich habe aber auch ein Gestell das sich 40 cm über der Wasseroberfläche befindet, dann Doppelstegplatten und darüber die Folie. Das funktioniert so gut, dass ich nur noch 1/10 von dem heizen muß, als wäre der Teich frei.
Und in so einem Fall würde ich nie aufsalzen. Erstens ist Salz ein Therapiemittel und hat grundsätzlich nix im Teich selbst zu suchen- der Koi ist kein Salzwasserfisch - und zweitens schwächt ds den Fisch zusätzlich, denn wenn die Becherzellen Schleim produzieren ist das für den Koi anstrengend. Und was bringt´s ??? einen kurzfristigen Schutz vor Parasiten, die solltest Du aber eigentlich nicht haben.

GruĂź Wolfgang
drwr
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 16:43


ZurĂĽck zu Rund um den Koiteich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast