eco - pondchip

Technik fĂĽr Koiteich und Garten

Moderator: San

Re: eco - pondchip

Beitragvon Harald Tracht » Di 15. Sep 2015, 20:41

Hallo Zusammen,
da ich den Eco Pondchip vertreibe, möchte ich solch einen Unsinn nicht unkommentiert lassen.
Die angegebene Oberfläche von über 3500 m², welche vom Bielefelder BINAS Institut ermittelt wurde, steht den Nitrifikanten im vollen Umfang zur Verfügung. Durch eine maximale Diffusionstiefe von 0,7 - 0,9mm wird der Chip von beiden Seiten mit Substrat und Sauerstoff versorgt. Somit wird gewährleistet das es sich um einen aktiven Biofilm handelt der sich selbstständig regeneriert und es zu keinen Ablagerungen bzw. anaeroben Zonen kommen kann.
NatĂĽrlich flieĂźt kein Wasser durch den Chip, der Schadstoffabbau wird von den Bakterien erledigt die sich auf dem Chip angesiedelt haben.

Außerdem ist ein aktiver Biofilm kein schleimiges oder glibberiges Etwas, was alles verstopft und zuschmiert, sondern wird in den meisten Fällen höchstens als leichter brauner Farbbelag auf einem Filtermedium wahrgenommen.

Wer Interesse an weiteren wissenschaftlich belegten Informationen hat, findet diese unter: http://www.eco-pondchip.de/sample-page/
oder im Eco Pondchip Chanel bei Youtube. https://www.youtube.com/user/EcoPondchip
Harald Tracht
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 15. Sep 2015, 18:48

Vorherige

ZurĂĽck zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast