Teichheizung 2.0

Technik f√ľr Koiteich und Garten

Moderator: San

Teichheizung 2.0

Beitragvon Bjoern » Sa 24. Jun 2017, 19:52

Moin,

der Technikraum f√ľr den Teich ist endlich fertig. Die Holzheizung hat jetzt Unterst√ľtzung von 33 R√∂hren bekommen. Steuerung der Solarthermie erfolgt √ľber eine BEC ... der Rest l√§uft √ľber die Logo.
Bei Fragen kann ich gerne ins Detail gehen da Eigenbau

Gruß Björn
Dateianhänge
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 1982
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: Teichheizung 2.0

Beitragvon Moi » So 25. Jun 2017, 08:15

Gut gemacht Björn ich glaub ich muss dich mal wider besuchen.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Der Mensch hat seinen Kopf um zu denken,
und nicht damit es nicht in den Hals regnet.
MFG Marc
Benutzeravatar
Moi
 
Beiträge: 389
Bilder: 1
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 08:08

Re: Teichheizung 2.0

Beitragvon Alex » So 25. Jun 2017, 12:39

Hallo Mark,
gerne kannst Du uns besuchen. Melde Dich, dann machen wir einen Termin aus :)

LG Alex und Björn
Benutzeravatar
Alex
 
Beiträge: 99
Registriert: Sa 29. Dez 2012, 22:50

Re: Teichheizung 2.0

Beitragvon Moi » Di 27. Jun 2017, 10:28

Ja da ist ja schon das Problem (Zeit) aber ich komme mal wider


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Der Mensch hat seinen Kopf um zu denken,
und nicht damit es nicht in den Hals regnet.
MFG Marc
Benutzeravatar
Moi
 
Beiträge: 389
Bilder: 1
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 08:08

Re: Teichheizung 2.0

Beitragvon Bonsaikingkoi » So 16. Jul 2017, 17:26

Hallo Björn,
ich habe mich f√ľr eine W√§rmepumpe entschieden, ich halte von Mai bis Oktober 25 Grad.
Die Koi danken es mir mit einem nicht erwarteten Wachstum, das Wachstum in den Vorjahren lag je nach Variante
und Größe zwischen 3-5 cm mit Wärmepumpe ist mein Karashi in diesem Jahr schon von 63 auf knapp 70 gewachsen,
es sind nun mal Warmwasserfische. ;)
Weniger ist mehr.

Viele Gr√ľ√üe Udo
Benutzeravatar
Bonsaikingkoi
 
Beiträge: 657
Bilder: 9
Registriert: So 13. Mai 2012, 15:32

Re: Teichheizung 2.0

Beitragvon Bjoern » Mo 17. Jul 2017, 07:25

Moin Udo,

25¬įC sind sportlich ... diese Temperatur ist mit Solarthermie in der Gr√∂√üe die ich verbaut hab und unseren Breitengraden nicht zu schaffen, besser gesagt nicht dauerhaft zu halten. Hab auch schon √ľberlegt eine W√§rmepumpe zu integrieren um die fehlenden Grade auszugleichen. Im Moment passt sich die Heizung dem Wetterverlauf an. Die Teichtemperatur wird regelm√§√üig erfasst und als Sollwert genommen, die Heizung schaltet bei einer Abweichung von 0,2 Grad ein und der Puffer wird entladen.
Bei einer Schlechtwetterfront, die ein paar Tage andauert, sinkt nat√ľrlich auch entsprechend die Wassertemperatur ... zwar nur langsam aber sinkt :?

Stell doch bitte mal ein paar Eckdaten zu deiner W√§rmepumpe hier ein ... w√ľrde mich interessieren.

Hast du zur Temperatur auch entsprechend die Futtermenge hoch gefahren ?

Gruß Björn
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 1982
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: Teichheizung 2.0

Beitragvon Bonsaikingkoi » Di 18. Jul 2017, 18:48

Hallo Björn,
hier die gew√ľnschten Daten der Luftw√§rmepumpe, bin sehr zufrieden, habe sie hinterm Teehaus installiert,
sie ist sehr leise, somit gibt es keine Lärmbelästigung und ärger mit den Nachbarn.
Ich habe die Pumpe von ihrer Leistung bewusst größer gewählt, damit sie nicht so lange Laufzeiten hat.
Mein Teichvolumen 40 qm, die Pumpe schafft bis 65 qm.
Im Augenblick läuft die Pumpe ca. 5 Stunden am Tag, auch bei kälterer Witterung sind die 25 Grad kein Problem.
Die Futtermenge habe ich nat√ľrlich der Temperatur angepasst.



Weniger ist mehr.

Viele Gr√ľ√üe Udo
Benutzeravatar
Bonsaikingkoi
 
Beiträge: 657
Bilder: 9
Registriert: So 13. Mai 2012, 15:32

Re: Teichheizung 2.0

Beitragvon Bjoern » Di 18. Jul 2017, 18:57

Danke Udo ... WD2
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 1982
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: Teichheizung 2.0

Beitragvon Bonsaikingkoi » Di 18. Jul 2017, 20:29

Bjoern hat geschrieben:Danke Udo ... WD2


Immer wieder gerne. gs
Weniger ist mehr.

Viele Gr√ľ√üe Udo
Benutzeravatar
Bonsaikingkoi
 
Beiträge: 657
Bilder: 9
Registriert: So 13. Mai 2012, 15:32

Re: Teichheizung 2.0

Beitragvon Teich4You » Mi 19. Jul 2017, 08:21

Danke f√ľr die Infos.
Kannst du sagen, was du so an Stromverbrauch hast mit der Wärmepumpe?
So im Schnitt im Monat oder so in der Art?
Oder brauche ich nur rechnen 1,92kw x 5 Stunden/Tag?
1,92kwh*5Std*30Tage*6Monate= 1.728kwh ?

Läuft die Wärmepumpe auch von Oktober bis Mai und wenn ja wie ist das dann eingestellt?

Hast du mal gerechnet, wann sich deine Wärmepumpe gegen andere Heizungen rentiert hat?
3-4 Jahre?

Braucht man daf√ľr noch eine extra Pumpe, oder ist diese integriert?
Benutzeravatar
Teich4You
 
Beiträge: 171
Bilder: 36
Registriert: Di 15. Dez 2015, 07:52
Wohnort: bei Peine

Nächste

Zur√ľck zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast