teichpumpe

Technik fĂĽr Koiteich und Garten

Moderator: San

Re: teichpumpe

Beitragvon Sandro-82 » Do 15. Jan 2015, 15:11

das mit den 100 tausend Liter war schon lange hinfällig

und auf droge war niemand es ist schon ein unterschied ob ich einen Teich ausbaggere der schon vorhanden ist oder ob ich ein neues loch grabe da hat man den ganzen schlamm nicht drin der ja raus muĂź und da ist das normal das es so aussieht der hat schon vorsichtig oben alles drĂĽber gehoben aber wenn du nur schmodder in der schaufel hast was willst du da machen ???

sieht auf dem bild auch kleiner aus wie es ist und oben ist der Teich nicht vierckig das ist nur unten der boden
Hersteller von glasfaserverstärkten Kunststoffteilen.

https://special-gfk-construction.de/shop/
Sandro-82
 
Beiträge: 501
Bilder: 0
Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:38
Wohnort: Oppach

Re: teichpumpe

Beitragvon Sandro-82 » Do 15. Jan 2015, 15:17

die filteranlage kommt vor die Garage hatte ich noch vergessen
Hersteller von glasfaserverstärkten Kunststoffteilen.

https://special-gfk-construction.de/shop/
Sandro-82
 
Beiträge: 501
Bilder: 0
Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:38
Wohnort: Oppach

Re: teichpumpe

Beitragvon Bjoern » Do 15. Jan 2015, 18:04

Hey Sandro,

das war nicht böse gemeint. Wenn bei uns in der Gegend (Aischgrund) Weiher ausgebaggert werden sehen diese halt etwas anders aus.

Gruß Björn
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2002
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: teichpumpe

Beitragvon Sandro-82 » Do 15. Jan 2015, 18:56

wie meinst du das anders? der konnte auch nur von einer stelle baggern weil ein stück rand ja schon fertig ist und fast dreivirtel um den Teich ist hang wo der eh nicht hin gekommen währ was soll ich jetzt auch machen es ist so wie es ist und ich mach das beste jetzt drauß das wird schon gut aussehen wenn es fertig ist bin ich mir sicher :)
Hersteller von glasfaserverstärkten Kunststoffteilen.

https://special-gfk-construction.de/shop/
Sandro-82
 
Beiträge: 501
Bilder: 0
Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:38
Wohnort: Oppach

Re: teichpumpe

Beitragvon Rolli_San » Do 15. Jan 2015, 20:21

sicher siehts aus wie Bombe aber ich kenne Sandro`s Grundstück persönlich und bin mir sicher das er es noch toll hinbekommen wird!
Ich möchte zu der jetzigen Zeit und bei Sandros Grundwasserspiegel nicht unbedingt Teich bauen wollen
ich hoffe er bekommt das Wasser schnell raus damit er ordentlich baggern kann
GruĂź Marco ...aber nennt mich ruhig "Rolli" ;)
_________________________________________________________________________________________
Mit Menschen,die nicht auf demselben Weg wandeln wie du selbst,solltest du keine gemeinsamen Pläne schmieden
Benutzeravatar
Rolli_San
 
Beiträge: 317
Bilder: 2
Registriert: Do 11. Jul 2013, 15:15
Wohnort: Ostrau

Re: teichpumpe

Beitragvon Sandro-82 » Do 15. Jan 2015, 20:36

Marco der Teich ist schon fertig gebaggert und 80 Prozent vom wasser kommt nur vom Wasserfall und nur ganz wenig aus einer ader am hang raus das ist schon mal sehr gut das wasser was jetzt drin ist kann ich ja wieder raus pumpen
Hersteller von glasfaserverstärkten Kunststoffteilen.

https://special-gfk-construction.de/shop/
Sandro-82
 
Beiträge: 501
Bilder: 0
Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:38
Wohnort: Oppach

Re: teichpumpe

Beitragvon Bjoern » Fr 16. Jan 2015, 04:46

Moin,

Sandro bekommt das hin - daran hab ich keine Zweifel WD2 Ist nur schade dass am Ende des Tages soviel Handarbeit ĂĽbrig ist. Mit "anders" meine ich dass die Baustelle nach Ende der Arbeiten nicht aussieht wie ein Schlachtfeld und das ist normal die Aufgabe eines BaggerfĂĽhrers. Auch die Aussage dass nur von einer Stelle gearbeitet werden kann ist nur eine Ausrede, mit dem passenden Bagger/BaggerfĂĽhrer absolut kein Problem ;) Aber lasst es jetzt einfach gut sein .... ich sag schon nix mehr :mrgreen:

Gruß Björn
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2002
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: teichpumpe

Beitragvon Sandro-82 » Fr 16. Jan 2015, 08:52

naja sind ungefähr 80 tonnen material raus gekommen aus dem loch und das drundstück ist zwar nicht klein aber war schon grenzwertig und nass war der boden auch gewesen und wenn da ein 7,5 tonnen bagger lang fährt ist alles hin dann mußte der noch 3 steine setzen und neben dem Teich liegt jetzt ein großer haufen noch der erst ma abtrocknen muss und dann kommt noch mal ein kleiner bagger und macht alles gerade und schüttet mir noch Hügel auf wie auf meiner Zeichnung bei Gestaltung eilig und dann müsste es eigentlich alles weg sein :roll:
Hersteller von glasfaserverstärkten Kunststoffteilen.

https://special-gfk-construction.de/shop/
Sandro-82
 
Beiträge: 501
Bilder: 0
Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:38
Wohnort: Oppach

Re: teichpumpe

Beitragvon Sandro-82 » So 1. Mär 2015, 08:51

auch hier mal was neues also ich mach jetzt 3 mal bodenablauf einmal skimmer

nächstes oder übernächstes Wochenende zuerst den boden mit den abläufen das man ordentlich stehen kann ich werde auch wu beton nehmen da ich Hanglage habe und ständig wasser von der hangseite drückt wenn es geregnet hat sicher ist sicher

ein bis zwei Wochen später werden die wände gemacht und dann kann das erst mal abtrocknen

lg sandro
Hersteller von glasfaserverstärkten Kunststoffteilen.

https://special-gfk-construction.de/shop/
Sandro-82
 
Beiträge: 501
Bilder: 0
Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:38
Wohnort: Oppach

Re: teichpumpe

Beitragvon Sandro-82 » Sa 14. Mär 2015, 19:42

so rohre drin und unten mittlerweile 2,2 tonnen beton nächste Woche geht's weiter dann mit 5 mann da wird bissl mehr fertig :)

links im bild mein vater der immer was zu meckern hat und das ganze so garnicht versteht was ich mache und fĂĽr seinen Geschmack viel zu viel steine rum liegen :lol:
Dateianhänge
Hersteller von glasfaserverstärkten Kunststoffteilen.

https://special-gfk-construction.de/shop/
Sandro-82
 
Beiträge: 501
Bilder: 0
Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:38
Wohnort: Oppach

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast